Mit QR Codes leiten Sie Nutzer auf Web-Inhalte, die Ihre Marketingmaßnahmen unterstützen. Vereinfachen Sie das Einlösen digitaler Coupons, erweitern Sie die Reichweite Ihrer Social-Media-Profile und machen Sie es Ihrer Zielgruppe leichter, Ihre Apps sofort zu finden und zu installieren.

Die Vorteile von QR Codes auf Webseiten

QR Codes, oder auch Quick Response (engl. für "schnelle Reaktion") Codes, auf Webseiten ersparen Ihren Nutzern viel Zeit und Mühe, weil sie das manuelle Eingeben von Informationen und das Durchsuchen der schier unendlichen Weiten des Internets überflüssig machen. Zugegeben, das klingt etwas dramatisch, aber im Kern geht es tatsächlich um Optimierung und Vereinfachung - nicht nur des Übergangs zwischen Offline- und Online-Welt, sondern auch der Verbindung zwischen verschiedenen Online-Plattformen.

1. Die Vorteile von QR Codes im Marketing

Erfolgreiche Marketingstrategien sind zukunftsorientiert und bieten dynamische Antworten auf die sich ständig ändernden Anforderungen und Trends ihrer Zielgruppen. Angesichts des wachsenden Einflusses umweltbewusster Trends auf die Attraktivität von Marken sowie der Einführung des neuen 5G-Mobilfunkstandards stellen QR Codes eine tolle Möglichkeit zur Neuerfindung Ihrer Kampagnen dar. Sie bieten dafür:

  • Eine einfache, benutzerfreundliche Anwendung in einem einzigen Schritt.
  • Umweltfreundliche Informationsvermittlung, die eine Menge Papier spart.
  • Dank der Möglichkeit zur Personalisierung lassen sich QR Codes mühelos an Ihre Markenidentität anpassen.
  • Kosteneffizienz. Müssen wir noch mehr sagen?
  • Scan-Statistiken, mit denen Sie den Erfolg Ihrer QR-Code-Kampagne messen können.

2. Optimieren Sie Ihre Webseite mit QR Codes

Lassen Sie uns Ihnen also helfen, die Zeit zu reduzieren, die Ihre Kunden und Nutzer mit Tippen, Klicken und Suchen verbringen. Würde es den Werbe- und Download-Prozess für Ihre neue App nicht vereinfachen, wenn Sie an einem einzigen Ort mehrere App Stores verlinken könnten? Unser App Store-QR Code macht genau das möglich, indem er über nur einen Scan Nutzer zu einem beliebigen App Store weiterleitet, egal ob Apple App Store, Google Play Store oder Amazon Appstore. Vielleicht wollen Sie auch einen Podcast oder eine Audiodatei online anbieten. Unser MP3-QR Code hilft Ihnen dabei, indem er Nutzer über einen anpassbaren Button mit iTunes, Google Play Music, Amazon Music oder einen anderen Link Ihrer Wahl verbindet.

Eine Kontaktseite auf Ihrer Webseite ist gut, aber wie wäre es mit etwas besserem? Über einen einzigen Scan unseres vCard Plus-QR Codes können Sie nicht nur all Ihre Kontaktdaten teilen, sondern diese auch direkt in die Kontaktliste Ihrer Nutzer schmuggeln. Diese müssen dafür nichts eintippen, sondern einfach nur den Code scannen und die Daten auf ihrem Mobilgerät speichern.

Auf ähnliche Weise können Sie mit dem PDF-QR Codeauch für mobile Geräte optimierte Inhalte anbieten, die praktisch für unterwegs sind, wie z. B. Reiseführer oder Bedienungsanleitungen. Da Nutzer die Dokumente direkt auf ihren Smartphones speichern können, sind die Informationen jederzeit und auch unterwegs für sie abrufbar.

3. Messen Sie Ihren Erfolg

QR Code Generator liefert Ihnen Scan-Statistiken in Echtzeit. Neben der Anzahl der gesamten und einzigartigen Scans erhalten Sie zu jedem Scanvorgang auch Informationen zu Ort, Datum, Uhrzeit, verwendetem Gerät und Betriebssystem. Mit diesen Daten, die Ihnen in Echtzeit präsentiert werden, haben Sie immer einen genauen Überblick über den Erfolg Ihres QR Codes. Hier erfahren Sie mehr über die zahlreichen Vorteile, die Ihnen unsere Scan-Statistiken bieten.

Wie Sie einen QR Code für Webseiten erstellen?

  1. Öffnen Sie den QR Code Generator und wählen Sie den QR-Code-Typ, den Sie auf Ihrer Webseite nutzen möchten. Wir empfehlen den App Store-QR Code, der Desktop-Nutzer mit mobilen Inhalten verbindet.*
  2. Geben Sie den Link zu Ihrer App ein.
  3. Ihr QR Code wird automatisch generiert.
  4. Personalisieren Sie dann das Design Ihres QR Codes, indem Sie einen Frame und ein “Scan Me”-Logo hinzufügen.*
  5. Wählen Sie individuelle Farben, die zu Ihrem persönlichen Stil oder Ihrer Unternehmensidentität passen.
  6. Wählen Sie "Download", um Ihre QR-Code-Datei im JPG-Format zu erhalten.
  7. Integrieren Sie Ihren gerade erstellten QR Code in Ihre Webseite.

*Melden Sie sich an für eine größere Auswahl an QR Codes, wie z. B. Event, Video oder Coupon, die Ihnen die Möglichkeit bieten, mehr Informationen und visuelle Elemente hinzuzufügen sowie sämtliche Informationen jederzeit zu bearbeiten oder zu ersetzen, ohne dafür einen neuen QR Code erstellen zu müssen. Sie können dann außerdem aus einer Vielzahl von Frames wählen und Ihr eigenes Logo hochladen.

Tipps zur optimalen Verwendung von QR Codes auf Webseiten

QR Codes haben sich von ihren monochromen Fesseln befreit, sodass Sie sich nicht mehr mit einem langweiligen, vorschriftsmäßigen Ansatz begnügen müssen. Stattdessen können Sie das Design Ihres Codes mithilfe einer Vielzahl kreativer Werkzeuge an Ihre Marke oder Ihre ganz eigene Persönlichkeit anpassen und Ihre Marke so einem größeren Publikum bekannt machen. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Leitfaden zu einigen der Funktionen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

1. Fordern Sie zum Scannen auf

Ein großer Fehler, den QR-Code-Nutzer in der Vergangenheit häufig gemacht haben, ist das Verwenden der Codes ohne eine kurze schriftliche Erläuterung, welchen Vorteil oder Nutzen das Scannen eines solchen Codes den Kunden bietet. Achten Sie unbedingt darauf, Ihre Kunden zum Scannen Ihres Codes zu motivieren, da sonst alle Ihre Marketingbemühungen ins Leere laufen.

2. Nutzen Sie einen Frame

Dank unserer individuellen Frames ergänzt Ihr QR Code optimal Ihr kreatives Design. Beim Erstellen Ihres Codes können Sie aus einer Vielzahl vorgefertigter Frames mit unterschiedlichen Handlungsaufforderungen, auch Call-to-Action (CTA) genannt, sowie umfassenden Farboptionen wählen. Wenn Sie benutzerdefinierte Details ergänzen möchten, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Code durch die Auswahl verschiedener Formen und Icons und sogar durch Hinzufügen Ihres eigenen Texts noch weiter zu personalisieren. Lesen Sie unsere Anleitung für QR Code Frames hier.

3. Fügen Sie ein Logo in Ihren QR Code ein

Nachdem Sie sich für eine Frame-Option entschieden und die Form und Farbe Ihres Codes angepasst haben, können Sie optional ein Markenbild oder Firmenlogo in der Mitte Ihres QR Codes einfügen. Unser System erkennt automatisch die beste und größte Darstellung für hochgeladene Logos, um sicherzustellen, dass die QR Codes auch mit Logo scannbar bleiben. Sie müssen sich also nicht selbst um die optimale Anpassung kümmern.

4. Speichern Sie Ihre Designs

Verwenden Sie immer wieder das gleiche, auf Ihre Marke abgestimmte QR-Code-Design, ohne ein altes Design mühsam manuell nachbilden zu müssen. QR Code Generator bietet die Möglichkeit, alle Ihre Designs als Vorlagen zu speichern. Sie können diese also für sämtliche Ihrer Marketing- oder Servicemaßnahmen wiederverwenden.

5. Personalisierbare URL

Jeder Dynamische QR Code verfügt standardmäßig über eine beliebige Kurz-URL, die beim Scannen des Codes eine Seite Ihrer Wahl verlinkt. Diese Kurz-URL kann ganz nach Ihren Wünschen angepasst werden. Sie können beispielsweise den Namen Ihres Unternehmens verwenden, um sich von Ihrer Konkurrenz abzuheben und mehr Vertrauen bei den Nutzern zu schaffen. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre Kurz-URL zu bearbeiten.

6. Testen Sie vor dem Druck

Die empfohlene Mindestgröße für den Druck eines QR Codes auf einem beliebigen Marketing-Material ist 2 x 2 cm (ca. 0,8 x 0,8 Zoll). Eine größere Druckgröße ist kein Problem, aber wenn Sie den Code noch kleiner machen, besteht das Risiko, dass er nicht mehr gescannt oder noch nicht einmal mehr erkannt werden kann. Anspruchsvolle Designs und ein geringer Farbkontrast oder eine große Anzahl verschlüsselter Zeichen erfordern grundsätzlich ein größeres Druckformat. Um sicherzustellen, dass Ihr Code optimal lesbar ist und auch wirklich von jedem Nutzer gescannt werden kann, sollten Sie umfangreiche Praxistests mit verschiedenen Smartphones und Apps durchführen.

Weitere grundlegende Informationen zur Verwendung von QR Codes finden Sie in unserem Hilfe Center. Für optimale Ergebnisse auf Ihren Webseiten empfehlen wir Ihnen unsere Tipps zur kreativen Gestaltung von QR Codes.

Entdecken Sie Anwendungsbeispiele für QR Codes auf Webseiten

Wir haben Ihnen bereits aufgezeigt, warum es sinnvoll ist, einen QR Code für Ihre Webseite zu erstellen. Es gibt aber noch so viel mehr gute Gründe, die Codes auf Ihren Online-Plattformen zu ergänzen. Im Folgenden bieten wir Ihnen eine Auswahl von Anwendungsbeispielen fiktiver Marken, um Ihre Kreativität in Schwung zu bringen.

Software- und Spieleentwickler

eGo Gaming Studios entwickelte eine spezielle Webseite für ihr neues Handyspiel, mit deren Hilfe sie die Anzahl ihrer App-Downloads erhöhen wollten. Durch Hinzufügen eines App Store-QR Codes, konnten sie ihre Kunden mühelos von der informativen Webseite direkt und unabhängig vom verwendeten Betriebssystem zu einem für ihr Handy geeigneten App Store leiten.

Verlage

Fans wollen immer alle Neuigkeiten über ihre Lieblingsautoren erfahren. Wann veröffentlichen sie neuen Lesestoff, woher nehmen sie ihre Inspiration oder in welchen Städten machen sie auf ihrer nächsten Lesereise Halt? Aus diesem Grund verwendet Lionspring Publishing House den Social Media-QR Code auf ihrer Webseite mit Neuerscheinungen und Bestsellern, um die Instagram- oder Twitter-Profile ihrer Autoren mit den Lesern zu teilen.

Fitness- und Wellnessstudios

Studio Gym motiviert seine Mitglieder mit einem MP3-QR Code zu sportlichen Höchstleistungen. Diese können den Code auf der Webseite scannen, die Audiodatei herunterladen und auf ihren Mobilgeräten speichern und sich damit dann beim Workout so richtig pushen.

Konsumgüter

Betty Baker bietet regelmäßig Sonderangebote und Rabatte in Form eines Coupon-QR Codes auf ihrer Webseite. Die Kunden müssen ihn lediglich scannen, den Coupon auf ihrem Smartphone speichern und diesen dann in einem Laden einlösen.

Gebäudedienstleister

Happy House Crew nutzt einen vCard Plus-QR Code, um potenziellen Kunden die Kontaktaufnahme zu erleichtern. Über einen einzigen Scan des Codes auf ihrer Webseite können Interessierte nämlich ihre Kontaktdaten direkt auf ihren Mobilgeräten speichern, um sie umgehend oder zu einem späteren Zeitpunkt anzurufen.

FAQ

Wir gehen nicht davon aus, dass Sie die Besucher Ihrer Homepage von dort mit unserem Dynamischen URL-QR Code in einer endlosen Schleife des Wahnsinns immer wieder zurück auf Ihre Homepage leiten. Bei der Verwendung von QR Codes auf Ihrer Webseite geht es eher darum, Nutzer nahtlos mit verschiedenen digitalen Plattformen zu verbinden. Stellen Sie sich die Codes als Brücke vor, die nicht nur die Lücke zwischen Print- und digitaler Welt schließt, sondern auch die zwischen Desktop- und mobiler Nutzung, indem sie Apps, Podcasts oder Social-Media-Profile verlinken.

Selbstverständlich! Dynamische QR Codes sind nicht nur nachverfolgbar, sondern auch jederzeit editierbar - selbst noch nach ihrer Erstellung. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihren QR-Code-Typ zu ändern.

Genauso wie Sie einen gedruckten QR Code scannen würden. Starten Sie entweder die Kamera-App Ihres Smartphones oder öffnen Sie Ihren QR-Code-Reader, richten Sie die Kamera dann auf den QR Code und fertig! Schon erhalten Sie unmittelbaren Zugang zu den Informationen Ihrer Lieblingsmarke.

Fragen?

Mailen Sie uns

support@qr-code-generator.com
Eine Illustration, die Benutzer einlädt, das Support-Team von QR Code Generator per E-Mail oder Chat zu kontaktieren

Sie benötigen einen QR Code für Ihre Webseite?

Jetzt selbst gestalten und in Sekunden herunterladen!