Sie möchten wirklich das Optimum aus Ihrer Social-Media-Marketingstrategie herausholen? Dann nutzen Sie QR Codes! Passen Sie Ihre Codes an Ihre Marke an, testen Sie Kampagnen mit quantifizierbaren Ergebnissen und sprechen Sie auf einen Schlag Nutzer von Mobil- und Desktopgeräten an.

Social-Media-Marketing ist zu einem festen Bestandteil der Marketingstrategien von Unternehmen geworden. Oftmals erfolgt die erste Interaktion von Kunden mit einer Marke über deren Social-Media-Kanäle. Der Zweck besteht darin, mit Followern auf einer persönlichen Ebene in Kontakt zu treten und das Markenbewusstsein durch direktes Engagement zu erhöhen. Werbeanzeigen in den sozialen Medien sind auch eine fantastische Möglichkeit, den Umsatz zu steigern und neue Leads zu generieren. Angesichts all dieser Vorteile kann es sich heute eigentlich kein Unternehmen mehr leisten, auf die Nutzung sozialer Medien zu verzichten.

Aber ist es nicht möglich, Social-Media-Marketing noch weiter zu optimieren?

Doch natürlich! Immer mehr Marken nutzen mittlerweile QR Codes in den sozialen Medien, weil diese eine einfache Kampagnenverfolgung mit maßgeschneiderten Designs kombinieren. Außerdem können die Codes sämtliche für Social-Media-Kanäle erforderlichen Informationen verlinken, egal ob als Teil des Seiten-Feeds oder als Werbeanzeige. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie das funktioniert!

1. Über Social Media auf andere Informationen verlinken

QR Code Generator bietet Lösungen für jede Art von Informationen, die Sie mit einem QR Code verlinken möchten - sei es eine App, Landingpage, Formular und mehr. Verwenden Sie anstatt langer, unansehnlicher Links einen QR Code, der perfekt zum Design Ihrer Seite passt und Ihre Follower direkt mit dem verbindet, was sie sehen sollen - und zwar wann immer und wie immer Sie es möchten.

2. QR-Code-Kampagnen einfach nachverfolgen und testen

Zu allen Dynamischen QR Codes, die mit QR Code Generator erstellt wurden, sind Nutzungsstatistiken verfügbar wie Scan-Ort nach Stadt und Land, die Anzahl der einzigartigen und gesamten Scans, das verwendete Gerät und die Uhrzeit der Scans. Diese wertvollen Daten ermöglichen das Testen von Kampagnen über verschiedene Zeiträume, an verschiedenen Standorten oder sogar für verschiedene Geräte. So wissen Sie immer genau, welche Kampagnen erfolgreich sind und wie Sie dafür sorgen, dass das auch in der Zukunft so bleibt.

3. Individuelle Markenbekanntheit

Die Möglichkeiten zur Personalisierung von QR Codes sind fast unbegrenzt. Ganz gleich, ob Ihr QR Code auf Printmaterialien oder in Social-Media-Beiträgen verwendet wird, die Farben und das Design des Codes können perfekt an das jeweilige Medium angepasst werden. Sie können in der Mitte des QR Codes auch Ihr Logo oder ein anderes Bild ergänzen, mit individuellen Frames und einzigartigen Ecken experimentieren sowie einen CTA (Call-to-Action) hinzufügen, um den Zweck des QR Codes zu verdeutlichen.

4. Jederzeit editierbar und aktualisierbar

Ein weiterer Vorteil Dynamischer QR Codes ist die Möglichkeit, sie wann immer nötig zu aktualisieren und zu bearbeiten. Wenn Sie Ihren Webseiten-Link ändern, neue Bilder hinzufügen oder doch ein anderes Video teilen möchten, können Sie dies mühelos tun, ohne das ursprüngliche Aussehen des QR Codes ändern zu müssen. Sie haben sogar die Möglichkeit, den QR-Code-Typ selbst zu ändern, also z. B. aus einem Bildergalerie-QR Code kurzerhand einen Video-QR Code zu machen. Sparen Sie sich das mühsame Nachbilden eines Designs, nur weil sich der zu verwendende QR-Code-Typ oder eine verlinkte Information geändert haben.

5. Automatisch optimiert für mobile Geräte

Soziale Medien werden sehr häufig auf mobilen Geräten genutzt. Dennoch lässt sich nicht vorhersagen, ob Ihre Follower Ihre Posts oder Werbeanzeigen auf einem Mobil- oder Desktopgerät ansehen. Dank QR Codes erreichen Sie Ihre Zielgruppe auf allen Geräten, mit verlinkten Informationen, deren Darstellung automatisch für mobile Geräte optimiert wird.

  1. Öffnen Sie den QR Code Generator und wählen Sie den QR-Code-Typ, den Sie in Social Media nutzen möchten. Wir empfehlen den URL-QR Code.*
  2. Geben Sie alle Details ein, die Sie anzeigen möchten.
  3. Ihr QR Code wird automatisch generiert.
  4. Personalisieren Sie dann das Design Ihres QR Codes, indem Sie einen Frame und ein “Scan Me”-Logo hinzufügen.*
  5. Wählen Sie individuelle Farben, die zu Ihrem persönlichen Stil oder Unternehmensidentität passen.
  6. Wählen Sie "Download", um Ihre QR-Code-Datei im JPG-Format zu erhalten.
  7. Integrieren Sie Ihren gerade erstellten QR Code in das Design Ihrer Social-Media-Beiträge.

*Melden Sie sich an für eine größere Auswahl an QR Codes, wie z. B. Event, Video oder Coupon, die Ihnen die Möglichkeit bieten, mehr Informationen und visuelle Elemente hinzuzufügen sowie sämtliche Informationen jederzeit zu bearbeiten oder zu ersetzen, ohne dafür einen neuen Code drucken zu müssen. Sie können dann außerdem aus einer Vielzahl von Frames wählen und Ihr eigenes Logo hochladen.

Um Ihre Follower bei Laune zu halten und mit Ihren Anzeigen hohe Konversionsraten zu erzielen, müssen Sie dafür sorgen, dass Ihre Social-Media-Designs immer in einem absoluten Topzustand sind. Schon kleine Fehler können negative Auswirkungen haben. Auch in Bezug auf QR Codes sollten Sie einige wichtige Dinge beachten, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

1. Achten Sie auf eine passende Größe

Die Größe ist einer der wichtigsten Faktoren für das QR-Code-Design. Sie beeinflusst maßgeblich das Aussehen Ihrer Social-Media-Bilder und kann, bei guter Umsetzung, ein echter Blickfang für Kunden sein. Stellen Sie sicher, dass Ihr QR Code über eine beruhigte Randzone verfügt, einen angemessenen Farbkontrast aufweist und für das von Ihnen beworbene Bild weder zu klein noch zu groß ist.

2. Testen Sie verschiedene QR-Code-Kampagnen

Die meisten Social-Media-Kampagnen sind nicht direkt vom Start erfolgreich. Social-Media-Marketing erzielt die besten Ergebnisse durch Experimentieren und Optimieren im Laufe der Zeit. Sie müssen testen, welche Plattformen am erfolgversprechendsten sind, welche Art von Bildern und Texten Ihre Follower am meisten ansprechen, und Sie müssen vor allem anderen wichtige Nutzungskennzahlen, sogenannte Key-Performance-Indikatoren, auf Grundlage von QR-Code-Statistikenermitteln und auswerten.

3. Nutzen Sie eine maximale Personalisierung

Bilder in den sozialen Medien erzielen nur dann die gewünschte Wirkung, wenn sie den individuellen Stil Ihrer Marke widerspiegeln. Dank ihrer vielfältigen Personalisierungsmöglichkeiten lassen sich QR Codes problemlos in alle markenbezogenen Social-Media-Bilder für Seiten-Feeds oder Anzeigen integrieren. Wir empfehlen grundsätzlich die Verwendung eines CTA, damit die Nutzer verstehen, wozu der QR Code da ist.

Sie würden gerne wissen, wie Unternehmen QR Codes auf ihren Social-Media-Plattformen konkret verwenden? Das zeigen wir Ihnen anhand der folgenden Beispiele unserer fiktiven Marken.

Restaurants

Wie viele andere Unternehmen im Gaststättengewerbe muss das Southern Restaurant die sozialen Medien intensiv nutzen, um neue Gäste zu gewinnen und möglichst viele in Stammgäste zu verwandeln. Das Management wollte einen Rabatt-Coupon für ein neues Gericht bewerben. Über einen Coupon-QR Code konnten sie den Coupon all ihren Followern im Feed ihrer Seite anbieten. Sie verwendeten den Code zudem für eine lokal begrenzte Social-Media-Anzeige, um potenzielle Neukunden anzusprechen.

Software- und App-Entwickler

eGo Gaming Studios hat kürzlich zu einem ihrer beliebtesten Computerspiele eine mobile Version entwickelt. Um die Anzahl ihrer App-Downloads zu erhöhen, verbreiteten sie einen App Store-QR Code auf ihren Social-Media-Plattformen, als Teil einer Social-Media-Werbeanzeige sowie auf der Landingpage ihrer Webseite. Sie entschieden sich dafür, verschiedene Varianten des QR Codes zu testen, um herauszufinden, mit welchen Marketing-Plattformen sie die meisten Downloads erzielten.

Mode-Einzelhandel

Elle Boutique wurde ursprünglich durch cleveres Instagram-Marketing bekannt. Nun wollten die Verantwortlichen das Social-Media-Marketing mit neuen Kanälen ausweiten, um die Bekanntheit ihrer Marke zu erhöhen und neue Zielgruppen anzusprechen. Anstatt jetzt aber mehrere Links in einem Instagram-Post aufzulisten, die Nutzer aufgrund der reinen Textstruktur noch nicht einmal direkt öffnen können, verwendeten sie einfach einen Social Media-QR Code. Dieser verlinkt all ihre neuen Social-Media-Kanäle auf einer übersichtlichen Seite, die zudem perfekt zu den verwendeten Bildern passt.

Hotels

Hotels und andere Unternehmen aus dem Gastgewerbe müssen für einen langfristigen Erfolg sicherstellen, dass die Erwartungen ihrer Gäste voll und ganz erfüllt werden. Deshalb entschied das Management des Grand Hotel & Resort, über all ihre Social-Media-Plattformen sowie per E-Mail eine einfache Feedback-Umfrage an alle bisherigen Gäste zu versenden. Um diesen Prozess zu vereinfachen und ihre Reichweite zu erhöhen, nutzten sie einen anpassbaren Feedback-QR Code, der problemlos auch auf Tischkarten für alle Zimmer gedruckt werden konnte.

Konzerte

The Three Sparrows geben bald ein Konzert in einer neuen Stadt und ihr Marketing-Team ist auf ein paar Erfahrungswerte angewiesen, um ihre Marketing-Kanäle entsprechend zu optimieren. Also entschieden sie sich, dass Konzert mithilfe eines Event-QR Codes zu promoten, den sie in all ihren Social-Media-Kanälen, als Teil lokal begrenzter Social-Media-Anzeigen sowie auf Plakaten überall in der betreffenden Stadt verbreiten. Auf diese Weise können alle Interessierten im Handumdrehen Tickets bestellen und das Marketing-Team kann genau analysieren, wer sich für die Konzerte interessiert und wie sie diese Personen am besten ansprechen können.

Ärzte und Gesundheitsbranche

Dr. Andrew Weber hat für einen Zahnarzt erstaunlich viele Follower auf Instagram. Er nutzte diese Öffentlichkeit, um mit zahnmedizinischen Mythen aufzuräumen und den Menschen eine gesunde Zahnpflege näher zu bringen. Auf Instagram ist es nicht möglich, Links in Posts zu verwenden. Deshalb erstellte Dr. Webber einen MP3-QR Code, der alle Episoden seines Podcasts verlinkte, und verbreitete diesen per Post. So erhielten seine Follower über einen schnellen Scan Zugriff auf die Audio-Inhalte und konnten den Podcast direkt abonnieren.

FAQ

Alle mit QR Code Generator erstellten QR Codes bieten zahlreiche Vorteile für Social-Media-Marketing. Sie sind nachverfolgbar, personalisierbar sowie editierbar und ermöglichen deshalb eine einfache Optimierung Ihrer Marketingkampagnen und bieten zudem ein perfekt auf Ihre Marke abgestimmtes Design. Für optimale Ergebnisse können die Codes sowohl in Social-Media-Feeds als auch in Anzeigen verwendet werden.

Individuelle Markenbilder sind eine großartige Möglichkeit, die Markenbindung und das Markenbewusstsein zu fördern, weil Nutzer Bilder, Designs, Töne und Farben mit bestimmten Marken assoziieren. QR Codes machen Ihre Social-Media-Marketingkampagne noch ein Stück einzigartiger und bieten in Form der verlinkten Informationen zudem einen zusätzlichen Anreiz.

QR Code Generator bietet zahlreiche Lösungen, die es Ihnen ermöglichen, mit QR Codes auf alle für Ihre Marketingkampagnen relevanten Informationen zu verlinken. Eine umfassende Liste mit App-QR Codes, Event-QR Codes, Dynamischen URL-QR Codes und vielen mehr finden Sie hier.

Bilder in den sozialen Medien weisen in der Regel ein kleineres Format auf, weshalb die Mindestgröße für QR Codes von 2 x 2 cm (ca. 0,8 x 0,8 Zoll) ein guter Ausgangspunkt ist. Letztendlich hängt die Größe Ihres QR Codes aber vor allem von der Größe des Bildes ab, das Sie verwenden. Sie sollten die Größe unbedingt auf mehreren Geräten testen, um sicherzustellen, dass sie zum Design passt, nicht zu groß und nicht zu klein ist und von allen Arten von QR-Code-Scannern erkannt werden kann.

Fragen?

Mailen Sie uns

support@qr-code-generator.com
Eine Illustration, die Benutzer einlädt, das Support-Team von QR Code Generator per E-Mail oder Chat zu kontaktieren

Sie benötigen einen QR Code?

Jetzt selbst gestalten und in Sekunden herunterladen!