Die Gastronomie- und Catering-Branche erkennt zunehmend das Potenzial digitaler Speisekarten. Restaurants, Food Trucks, Smoothie-Bars und Cafés ersetzen ihre physischen Speisekarten durch QR Codes, um ihren Kunden eine sichere und kontaktlose Möglichkeit zu bieten, direkt über ihre Smartphones aus dem Speiseangebot zu wählen, zu bestellen und zu bezahlen.

Die Vorteile von QR Codes auf Speisekarten

QR Codes bieten eine einfache und bequeme Lösung, damit Gäste ihr kulinarisches Erlebnis auch unter Einhaltung physischer Distanz unbeschwert genießen können. Aber auch weiter in die Zukunft gedacht sind QR Codes der nächste erforderliche Schritt für Gastronomiebetriebe, um mit der rasanten Entwicklung im digitalen Marketing Schritt zu halten und sich auch in einer Welt behaupten zu können, in der schnellere und effizientere Bestell- und Zahlungsoptionen immer wichtiger werden.

Die Auswirkungen von Covid-19 auf das Gaststättengewerbe

Im März legten fast alle Unternehmen weltweit eine Vollbremsung hin. Leere Straßen, geschlossene Restaurants und eine stille Clubszene. All dies in dem entschlossenen und einhelligen Bemühen, die Ausbreitung von Covid-19 zu verlangsamen.

Aber die physische Distanzierung hat keineswegs zu vollständiger Isolation geführt. Tatsächlich hat sie die Beteiligungskultur gestärkt, indem die Menschen ihre Netzwerke untereinander intensiviert haben, sei es durch Challenges in den sozialen Medien, Zoom-Meetings, Gruppentelefonaten oder die gemeinsame Erfahrung des Sauerteigbackens.

Restaurants waren während dieser Zeit geschlossener Türen auf die Auslieferung und Abholung Ihrer Speisen angewiesen, um überhaupt noch einen Umsatz generieren zu können. Zahlreiche Bars in Berlin konnten den durch Covid-19 bedingten Lockdown nur durch das Anbieten von Cocktails und Bier zum Mitnehmen überleben. Sie wechselten zudem verstärkt von physischen Speisekarten zu digitalen Speisekarten und Online-Bestellungen.

Auch wenn Covid-19 die Lebenspläne der Menschen für das Jahr 2020 ordentlich durchkreuzt hat, nutzten Unternehmen und Restaurants die Möglichkeiten des Web 2.0, also die Konnektivität verschiedener digitaler Plattformen, um ihren Kunden weiterhin Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können. Dank QR Codes, die Offline- und Online-Plattformen miteinander verbinden, mussten viele Veranstaltungen nicht mehr abgesagt werden. Und das ist nicht das einzige Beispiel, wie QR Codes den Kampf gegen das Coronavirus unterstützten. Es gibt berechtigten Grund zur Annahme, dass sich das Leben in der Online-Welt auch nach dem unerwarteten Schub durch den Lockdown weiter in Turbogeschwindigkeit entwickeln wird.

Da Regierungen die Beschränkungen für Restaurants allmählich lockern, können wir erwarten, dass QR Codes verstärkt dazu beitragen werden, die Aufrechterhaltung räumlicher Distanz in dieser völlig neuen Welt angenehmer und effektiver zu gestalten. Und ehrlicherweise müssen wir uns alle wohl darauf einstellen, dass diese Veränderungen von Dauer sein werden.

Kontaktlose Speisekarten für Ihr Restaurant

Indem Sie beispielsweise einfach einen Dynamischen URL-QR Code zu einem Tischaufsteller hinzufügen, können Sie Ihren Kunden direkten Zugang zu einer kontaktlosen Speisekarte sowie einer kontaktlosen Bestell- und Zahlungsmethode bieten. Die Verlinkung auf eine digitale Speisekarte, wie sie Zomato im April umgesetzt hat, reduziert den Kontakt zwischen Ihren Angestellten und Gästen auf ein absolutes Minimum.

Eine QR-Code-Speisekarte ist eine effektive Möglichkeit für eine kontaktlose Bewirtung Ihrer Gäste. Da Ihre Informationen und Ihre Speisekarte auf den Smartphones Ihrer Gäste verbleiben, nehmen diese sie mit nach Hause und können dann jederzeit etwas bei Ihnen bestellen. Wenn sie beispielsweise einen Freitagabend zu Hause verbringen und alles viel zu gemütlich ist, um noch auszugehen.

Hier ist noch eine Idee. Nehmen wir an, Sie wollten schon immer eine Webseite für Ihr Unternehmen erstellen, sind aber nie dazu gekommen, und möchten nun dennoch Kunden über eine Online-Plattform ansprechen. Kein Problem! Sie können Bilder Ihrer Speisekarte zu einem Social-Media-Profil Ihrer Wahl, z. B. Instagram, hochladen und unseren Social Media-QR Code verwenden, um sich mit Ihren Kunden zu verbinden. Drucken Sie ihn entweder direkt auf Ihre Speisekarten oder, wenn Sie eine Nutzung mit noch weniger Kontakt bevorzugen, platzieren Sie den QR Code inklusive eines CTA einfach auf dem Tisch. Und da Ihre Kunden dann bereits auf Ihren Social-Media-Kanälen unterwegs sind, ist es viel wahrscheinlicher, dass sie diese abonnieren oder Ihnen anderweitig folgen.

Optimieren Sie das Kundenerlebnis und die Kundenbindung

Bieten Sie Ihren Kunden gute Unterhaltung, unabhängig davon, ob sie in Ihrem Restaurant essen oder ein bestelltes Essen abholen.

Auswärts essen bedeutet oft mehr als nur gute Speisen und Getränke - das gilt besonders für Bars mit Speiseangebot. Es geht um das gesamte Erlebnis, egal ob in Form musikalischer oder theatralischer Unterhaltung.

Mit einem einfachen MP3-QR Code können Sie es dem "Darling", einer Bar in Chicago, gleich tun und dieses Erlebnis zu Ihren Kunden nach Hause bringen. Sie können mit Bands zusammenarbeiten, denen der Lockdown ebenfalls stark zugesetzt hat, und sie in ihrer Arbeit unterstützen während Sie Ihre Kunden stärker an Ihre Marke binden.

Oder bieten Sie Ihren Kunden für mehr Transparenz und eine stärkere Kundenbindung einen virtuellen Rundgang durch Ihre Küche oder einen Einblick in Ihre Lieferkette mit einer Video-Playlist oder einer Bildergalerie. Vielleicht werben Sie auch mit einem Sonderangebot, wie einem 2-für-1-Angebot für wiederkehrende Kunden oder einem Rabatt auf ihre nächste Mahlzeit, und wollen sicherstellen, dass möglichst viele Kunden davon profitieren. Nutzen Sie den bequemen Komfort des Coupon-QR Codes, der es Kunden ermöglicht, Ihren Coupon auf einem Mobilgerät zu speichern, um ihn dann bei der nächsten Bestellung einfach einzulösen.

Mit unserem Arsenal an QR Codes finden Sie eine Lösung für alle Inhalte, mit denen Sie Ihre Kunden unterhalten möchten.

Analysieren und messen Sie Ihren Erfolg

Wenn Sie sich für Dynamische QR Codes (im Gegensatz zu Statischen) entscheiden, erhalten Sie für alle entsprechenden QR-Code-Marketingkampagnen Scan-Statistiken in Echtzeit. Mit Hilfe dieser nützlichen Daten, wie Scan-Ort nach Stadt und Land, Scan-Zeitpunkt, verwendetes Betriebssystem sowie die Anzahl der einzigartigen und gesamten Scans, können Sie die Performance Ihrer Codes objektiv bewerten und einfach erkennen, ob Ihr Printmaterial die avisierte Zielgruppe wirklich anspricht. Eventuelles Optimierungspotenzial Ihrer QR Codes lässt sich so leicht erkennen und umsetzen.

Wie Sie einen QR Code auf einer Speisekarte erstellen?

  1. Öffnen Sie den QR Code Generator und wählen Sie den QR-Code-Typ, den Sie für Ihre Speisekarte nutzen möchten. Für den Anfang empfehlen wir den PDF-QR Code.*
  2. Kopieren Sie den Link Ihrer Online-PDF-Speisekarte in das URL-Eingabefeld.
  3. Ihr QR Code wird automatisch generiert.
  4. Personalisieren Sie dann das Design Ihres QR Codes, indem Sie einen Frame und ein “Scan Me”-Logo hinzufügen.*
  5. Wählen Sie individuelle Farben, die zu Ihrem persönlichen Stil oder Ihrer Unternehmensidentität passen.
  6. Wählen Sie "Download", um Ihre QR-Code-Datei im JPG-Format zu erhalten.
  7. Integrieren Sie Ihren gerade erstellten QR Code in das Design eines beliebigen Marketingmaterials, wie ein Tischaufsteller oder Plakat.

*Melden Sie sich an, um einen Dynamischen PDF-QR Code zu erstellen, der Ihnen die Möglichkeit bietet, mehr Informationen und Designelemente hinzuzufügen sowie sämtliche Informationen jederzeit, sogar nach dem Druck, zu bearbeiten oder zu ersetzen, ohne dafür einen neuen Code drucken zu müssen. Für zusätzliches Branding können Sie dann außerdem aus einer Vielzahl von Frames wählen und Ihr eigenes Logo hochladen.

Tipps zur optimalen Verwendung von QR Codes auf Speisekarten

Öfter mal was neues! Das Erscheinungsbild von QR Codes hat sich von seinen monochromatischen Fesseln befreit und bietet ein vielfältiges Spektrum an Möglichkeiten. Sie können Ihre QR Codes mit Hilfe einer Vielzahl kreativer Funktionen perfekt an Ihre Markenidentität anpassen. Im Folgenden erläutern wir Ihnen die fünf wichtigsten Tipps zur Erstellung und Verwendung von QR Codes. Weitere Design-Tipps und -Tricks finden Sie in unserem Blog und unserer ausführlichen Design-Anleitung.

1. Fordern Sie zum Scannen auf

Ein großer Fehler, den QR-Code-Nutzer in der Vergangenheit häufig gemacht haben, ist das Drucken der Codes ohne eine kurze schriftliche Erläuterung, welchen Vorteil oder Nutzen das Scannen eines solchen Codes den Kunden bietet. Achten Sie unbedingt darauf, Ihre Kunden zum Scannen Ihres Codes zu motivieren, da sonst alle Ihre Marketingbemühungen ins Leere laufen.

2. Nutzen Sie einen Frame

Dank unserer individuellen Frames ergänzt Ihr QR Code optimal Ihr kreatives Design. Beim Erstellen Ihres Codes können Sie aus einer Vielzahl vorgefertigter Frames mit unterschiedlichen Handlungsaufforderungen, auch Call-to-Action (CTA) genannt, sowie umfassenden Farboptionen wählen. Wenn Sie benutzerdefinierte Details ergänzen möchten, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Code durch die Auswahl verschiedener Formen und Icons und sogar durch Hinzufügen Ihres eigenen Texts noch weiter zu personalisieren. Lesen Sie unsere Anleitung für QR Code Frames hier.

3. Fügen Sie ein Logo in Ihren QR Code ein

Nachdem Sie sich für eine Frame-Option entschieden und die Form und Farbe Ihres Codes angepasst haben, können Sie optional ein Markenbild oder Firmenlogo in der Mitte Ihres QR Codes einfügen. Unser System erkennt automatisch die beste und größte Darstellung für hochgeladene Logos, um sicherzustellen, dass die QR Codes auch mit Logo scannbar bleiben. Sie müssen sich also nicht selbst um die optimale Anpassung kümmern.

4. Speichern Sie Ihre Designs

Verwenden Sie immer wieder das gleiche, auf Ihre Marke abgestimmte QR-Code-Design, ohne ein altes Design mühsam manuell nachbilden zu müssen. QR Code Generator PRO bietet die Möglichkeit, alle Ihre Designs als Vorlagen zu speichern. Sie können diese also für sämtliche Ihrer Marketing- oder Servicebemühungen wiederverwenden.

5. Personalisierbare URL

Jeder Dynamische QR Code verfügt standardmäßig über eine beliebige Kurz-URL, die beim Scannen des Codes eine Seite Ihrer Wahl verlinkt. Diese Kurz-URL kann ganz nach Ihren Wünschen angepasst werden. Sie können beispielsweise den Namen Ihres Unternehmens verwenden, um sich von Ihrer Konkurrenz abzuheben und mehr Vertrauen bei den Nutzern zu schaffen. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre Kurz-URL zu bearbeiten.

Weitere grundlegende Informationen zur Verwendung von QR Codes finden Sie in unserem Hilfe Center.

Entdecken Sie Anwendungsbeispiele für QR Codes auf Speisekarten

Sie benötigen noch etwas Inspiration, um selbst kreativ zu werden? Im Folgenden präsentieren wir Ihnen fünf Anwendungsbeispiele, die zeigen, wie QR Codes auf Speisekarten bereits jetzt von Unternehmen genutzt werden.

Bargeldlose Zahlung für technikaffine Vorreiter

Eine benutzerfreundliche und bequeme Möglichkeit zur bargeldlosen Zahlung ist für jedes Restaurant von großem Vorteil, sowohl für Online-Bestellungen als auch für Gäste vor Ort. Nutzen Sie einen App Store-QR Code auf Quittungen oder an der Kasse, um für die in Ihrem Restaurant verwendete Bezahl-App zu werben.

Einfaches Bestellen mit Bildern

Sie haben wunderbare Bilder Ihrer köstlichen Speisen, aber auf Ihrem Food Truck leider nicht ausreichend Platz dafür? Wir haben die perfekte Lösung für das Wie-bekomme-ich-mehr-für-weniger-Rätsel. Drucken Sie Ihr Speiseangebot und fügen Sie dann einen gut erkennbaren Bildergalerie-QR Code hinzu, der Ihre Kunden zum Scannen auffordert, um eine visuelle Version Ihrer Speisekarte zu durchstöbern. Nutzer haben die Möglichkeit zu zoomen, ihre Lieblingsgerichte zu speichern und die Bilder über einen anpassbaren Button in den sozialen Medien mit Freunden zu teilen.

Bieten Sie Einblicke hinter die Kulissen

Auf einer Speisekarte, ernsthaft? Warum denn nicht? QR Codes sind eine Brücke von der physischen zur digitalen Welt. Nehmen Sie Ihre Kunden mit auf einen virtuellen Rundgang durch Ihre Küche, damit sie wissen, wie ihre Mahlzeiten zubereitet werden. Drucken Sie einfach einen Video-QR Code auf Ihre Speisekarte, um Ihren Gästen einen Blick hinter die Kulissen Ihres Restaurants zu bieten, während sie auf ihr Essen warten. Dies ist eine einzigartige Möglichkeit, Vertrauen zu schaffen und dadurch die Kundenbindung zu stärken.

Stärken Sie Ihre Online-Community

Geben Sie Ihren Kunden Instrumente an die Hand, mit denen sie für Ihr Restaurant werben können. Ein Social Media-QR Code verbindet sie direkt mit Ihren Online-Kanälen, damit sie nicht selbst durch mühsames manuelles Eintippen in den Weiten des Internets nach Ihrem Unternehmen suchen müssen. Stattdessen können Ihre Kunden sie mühelos auf Fotos Ihrer Speisen markieren und sich jederzeit über aktuelle Änderungen Ihrer Öffnungszeiten, saisonale Gerichte und Happy-Hour-Angebote informieren.

Weniger Papiermüll

Fassen Sie alle Ihre Karten in einer einzigen zusammen. Verabschieden Sie sich von dem Konzept einer separaten Getränke- oder Weinkarte und bieten Sie einfach sämtliche Optionen über einen einzigen PDF-QR Code an. Es gibt keine bessere Möglichkeit, Ihren Gästen mehr Platz auf dem Tisch freizuhalten und Papiermüll zu reduzieren. Alle in einem Dynamischen QR Code enthaltenen Informationen können jederzeit bearbeitet werden, sodass Sie Fehler im Handumdrehen korrigieren sowie Ihre Speisekarte mit saisonalen Spezialitäten oder einfach neuen Gerichten oder Cocktails ergänzen können - und all das ohne den Ärger, ständig neue Karten drucken zu müssen.

FAQ

Das wissen wir, ehrlich gesagt, auch nicht so recht. Man hört öfter, dass einige befürchten, mehr Technologie und Automation bedeuteten eine zu hohe technische Komplexität. Manche haben Angst, dass die Kunden die neue Technologie nicht annehmen, und andere sind wiederum skeptisch im Hinblick auf die Rentabilität einer solchen Maßnahme. Aber wenn man sich ansieht, wie QR Codes die Gastronomie in China revolutioniert haben, wird schnell klar, dass diese Ängste, Sorgen und Zweifel nichts weiter als imaginäre Monster unter dem Bett sind. QR Codes haben China in eine bargeldlose Gesellschaft verwandelt und ein kontaktloses, effizienteres und bequemeres Restaurant-Erlebnis etabliert. Angesichts neuer räumlicher Abstandsregeln in Folge der Covid-19-Pandemie waren QR Codes eine große Hilfe für das Gaststättengewerbe auf der ganzen Welt, und werden seitdem zunehmend für das Bestellen und Bezahlen von Mahlzeiten genutzt.

Einfache, digitale Speisekarten bieten mehr Inhalt und Informationen in einem für mobile Geräte optimierten Format bei erheblich geringeren Druckkosten. Technologische Revolutionen ermöglichen immer Fortschritt und Veränderungen, d. h. digitale Speisekarten bieten eine Möglichkeit, das traditionelle Speisekarten-Format zu überdenken. Durch Scannen eines QR Codes können Kunden auf eine Webseite weitergeleitet werden, auf der sie Ihre verschiedenen Gerichte betrachten, in die Bilder hineinzoomen, mehr über Nährwertangaben und Allergiehinweise erfahren, Speisen und Getränke zum Bestellen auswählen und sogar bezahlen können. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Ihr vollständiges Angebot, von den Getränken zu saisonalen Spezialitäten, in einer einzigen Bildergalerie oder PDF-Datei zusammenzufassen. Dies spart Ihnen einen Menge Druckkosten und Ihren Kunden den Ärger, sich durch verschiedene Karten lesen zu müssen.

Die digitale Revolution ist bereits in vollem Gange, wenn auch bisher eher gemächlich. Sie findet Ausdruck im neuen 5G-Mobilfunkstandard und Smartphones mit immer höherer Verarbeitungsgeschwindigkeit, längerer Akkulaufzeit, größerer Speicherkapazität und kristallinen Bildschirmen. Von Arbeitsmeetings über Zoom bis hin zu Live-Konzerten, die im Internet gestreamt werden, durch Covid-19 wurde die Nutzung digitaler Plattformen in vielen Bereichen plötzlich alternativlos, um zum Schutze aller die Vorschriften zur räumlichen Distanz einzuhalten, aber gleichzeitig miteinander in Verbindung bleiben zu können. Digitale Speisekarten sind dafür ein gutes Beispiel und ohne Frage wird durch sie die Art und Weise, wie Kunden das Gaststättengewerbe erleben, revolutioniert. QR Codes helfen mit ihrer besonderen Fähigkeit, digitale und traditionelle Plattformen miteinander zu verknüpfen, Restaurants dabei, ihre Speisekarten quasi direkt in die Hände ihrer Kunden zu legen, völlig unabhängig davon, wo diese sich gerade befinden. Sie ermöglichen nicht nur das Auswählen, Bestellen und Bezahlen von Speisen, entweder vor Ort im Restaurant oder von zu Hause aus, sondern animieren Kunden auch dazu, ihr Lieblingsrestaurant zu bewerben, indem sie dessen Speisekarte mit Freunden und Familie teilen.

Darum geht es gar nicht, weder im Zusammenhang mit digitalen Speisekarten noch QR Codes. Aber angesichts der wachsenden Bedeutung umweltfreundlicher Marketinginstrumente ist es enorm wichtig, sich über die Vermeidung von Müll in Form unnötiger Printmaterialien Gedanken zu machen. QR Codes ermöglichen die Verbreitung enormer Informationsmengen in einem kompakten und für mobile Geräte optimierten Format, bei dem Printmaterialien nur als Ausgangspunkt dienen. Somit sind digitale Speisekarten eine Erweiterung der physischen Welt, die jedes kulinarische Erlebnis interaktiver und smarter macht.

Fragen?

Mailen Sie uns

support@qr-code-generator.com
Eine Illustration, die Benutzer einlädt, das Support-Team von QR Code Generator per E-Mail oder Chat zu kontaktieren

Need a QR Code for your menu?

Jetzt selbst gestalten und in Sekunden herunterladen!