Mit QR Codes auf Kleidung können Sie Ihren Kunden ein interaktives Einkaufserlebnis bieten, einer neuen Technologie im Modebereich den Weg ebnen und das Vertrauen in Ihre Marke stärken.

Die Vorteile von QR Codes auf Kleidung

Indem sie die Kundenerfahrung in diesem digitalen Zeitalter optimieren, stellen QR Codes eine großartige Weiterentwicklungsmöglichkeit für die Modebranche dar. Verbinden Sie Käufer über unseren Video-QR Code oder Bildergalerie-QR Code mit der kompletten Produktionslinie Ihrer Kleidung, damit sie den Herstellungsprozess vom Rohmaterial bis zur fertigen Ware in den Ladenregalen mit eigenen Augen nachverfolgen können. Es ist kein Geheimnis, dass die Modebranche mit aktuellen Problemen wie mangelnder Nachhaltigkeit, Ausbeutung von Arbeitskräften, kultureller Aneignung und einer verspäteten Einführung neuer Technologien zu kämpfen hat. QR Codes sind in dieser Situation eine kreative und spaßige Möglichkeit, sich als Marke hervorzuheben, indem man zeigt, dass man ein Teil der Lösung und nicht des Problems ist.

1. Setzen Sie neue Maßstäbe in der Mode

Nutzen Sie die Etiketten Ihrer Kleidung auf kreative Art und Weise, indem Sie unseren Bildergalerie-QR Code ergänzen und Ihren Kunden so helfen, sich ihr neues Outfit bildlich vorzustellen. Dank des für mobile Geräte optimierten Formats können Sie unzählige Outfits in Größe S bis zu Übergrößen in einer Reihe von Bildern präsentieren, die Ihre Kunden direkt durchstöbern oder auch zur späteren Ansicht in Ruhe speichern können. Die sozialen Medien bieten Menschen eine einzigartige Möglichkeit, sich selbst auszudrücken. Sie ermöglichen die Entstehung von Gemeinschaften für Gruppen, die in der Modebranche lange Zeit ignoriert wurden, geben den Menschen eine Stimme, die die Missstände in der Branche beheben möchten, und bieten auch mutigen und gewagten Trends eine Plattform. Unser Social Media-QR Code macht es Ihnen möglich, Inklusion zu fördern, indem er die Zusammenarbeit mit diesen Kanälen vereinfacht. Über einen einzigen Scan können sich Kunden ganz ohne mühsames Tippen und Suchen direkt mit jedem Profil verbinden, egal ob auf YouTube, Facebook oder Instagram, wodurch sie sich ganz auf das Shoppen der präsentierten Outfits konzentrieren können. QR Codes sind für Ihr Geschäft oder Ihre Marke eine einzigartige Möglichkeit, ein Teil dieser wachsenden Bewegung zu werden, nicht nur um sich möglichst breit aufzustellen, sondern auch zur Förderung von Inklusion und zum Verbinden mit den vielen Online-Communities.

2. Erzählen Sie Ihre Geschichte

Mit Video-QR Codes auf Kleidungsanhängern können Sie die Geschichte Ihrer Modelinie von Inspiration bis Herstellung erzählen und die tatsächliche Produktion der Kleidung von Textilindustrie bis Einzelhandel im Detail nachzeichnen. Eine Strategie der Markentransparenz erzeugt Vertrauen zwischen den Verbrauchern und Ihrem Unternehmen und erhöht gleichzeitig die Bindung an Ihre Modelinien. Kurz gesagt, indem Sie Ihre Bekleidungsmarke so transparent wie möglich gestalten, können Sie Ihren Umsatz steigern, insbesondere in einem Markt, der auf einen besseren Arbeiterschutz in der Textilindustrie pocht. Mit unseren QR Codes können Sie mehrere Videos auf einer für mobile Geräte optimierten Seite präsentieren. Dabei haben Sie jederzeit die Möglichkeit, neue Videos hinzuzufügen oder alte zu entfernen.

3. Schließen Sie die Lücke

Steigern Sie Ihre Verkaufszahlen mit einem Dynamischen URL-QR Code direkt auf Ihren Kleidungsetiketten. Dieser QR-Code-Typ leitet Nutzer auf eine Webseite Ihrer Wahl, z. B. Ihren Online-Shop. Anstatt also Kunden, die Ihren Lieblings-Look nicht in der richtigen Farbe oder Größe finden können, zu verlieren, können Sie mithilfe von QR Codes Ihren Online-Traffic und Ihren Umsatz erhöhen.

4. Wertorientierte Kampagnen

Die Verwendung digitaler Technologie in Modebranche und Einzelhandel schafft nicht nur ein umfassendes Einkaufserlebnis mit nahtlosem Übergang von der physischen zur digitalen Welt. Die Verbraucher favorisieren Marken mit einem hohen sozialen Bewusstsein. Deshalb nutzen viele Bekleidungsunternehmen wie American Eagle QR Codes auf ihren Bekleidungslinien, um ihr Marketing um eine soziale Komponente zu erweitern. Warum machen Sie es nicht auch so? Geben Sie der Gesellschaft etwas zurück und zeigen Sie, für welche Werte Sie stehen, indem Sie über unseren Dynamischen URL-QR Code auf eine Spendenseite verlinken. Oder machen Sie Ihre Kampagne zu einem viralen Hit mit unserem Social Media-QR Code.

5. Werbematerialien

Sie haben bereits den Namen und das Logo Ihres Geschäfts auf die Arbeitskleidung Ihrer Mitarbeiter gedruckt? Gut, aber warum gehen Sie nicht noch einen Schritt weiter? Mit QR Codes wird Kleidung zu einer bedeutenden Werbefläche. Drucken Sie einen Feedback-QR Code auf die Uniformen Ihrer Mitarbeiter, um mehr Kundenmeinungen zu erhalten. Oder nutzen Sie einen App Store-QR Code, um die Dienste eines Personal Trainers oder Ernährungsberaters in Ihrem Fitnessstudio über eine eigene App anzubieten. Sie können auch die Effektivität einer klassischen Werbemaßnahme wie das Verteilen kostenloser, offizieller T-Shirts auf einem Event optimieren, indem Sie darauf einen Social Media-QR Code ergänzen. Ein solcher Code verlinkt nach dem Scannen alle Ihre Social-Media-Profile und hilft dadurch, die Anzahl Ihrer Follower zu erhöhen.

6. Testen und optimieren

Statische QR Codes können nach dem Erstellen nicht mehr verändert werden. Ein Dynamischer QR Code bietet hingegen eine Welt voller Möglichkeiten. Ganz an erster Stelle steht die Fähigkeit zum Nachverfolgen statistischer Werte, die für die Optimierung Ihrer Marketingkampagne essentiell sind, weil sie Ihnen zeigen, was gut läuft und was nicht. Neben der Anzahl der gesamten und einzigartigen Scans erhalten Sie zu jedem Scanvorgang auch Informationen zu Ort, Datum, Uhrzeit, verwendetem Gerät und Betriebssystem. Mit diesen Daten, die Ihnen in Echtzeit präsentiert werden, haben Sie immer einen genauen Überblick über den Erfolg Ihres QR Codes.

Wie Sie einen QR Code auf Kleidung erstellen?

  1. Öffnen Sie den QR Code Generator und wählen Sie den QR-Code-Typ, den Sie auf Ihrer Kleidung nutzen möchten. Für den Anfang empfehlen wir den URL-QR Code.*
  2. Geben Sie die Adresse Ihre Webseite ein.
  3. Ihr QR Code wird automatisch generiert.
  4. Personalisieren Sie dann das Design Ihres QR Codes, indem Sie einen Frame und ein “Scan Me”-Logo hinzufügen.*
  5. Wählen Sie individuelle Farben, die zu Ihrem persönlichen Stil oder Ihrer Unternehmensidentität passen.
  6. Wählen Sie "Download", um Ihre QR-Code-Datei im JPG-Format zu erhalten.
  7. Integrieren Sie Ihren gerade erstellten QR Code in das Design Ihrer Kleidung.

*Melden Sie sich an für eine größere Auswahl an QR Codes, wie z. B. Event, Video oder Coupon, die Ihnen die Möglichkeit bieten, mehr Informationen und visuelle Elemente hinzuzufügen sowie sämtliche Informationen jederzeit zu bearbeiten oder zu ersetzen, ohne dafür einen neuen Code drucken zu müssen. Sie können dann außerdem aus einer Vielzahl von Frames wählen und Ihr eigenes Logo hochladen.

Tipps zur optimalen Verwendung von QR Codes auf Kleidung

Das Erscheinungsbild von QR Codes hat sich von seinen monochromatischen Fesseln befreit, sodass Sie sich nicht mehr mit einem langweiligen, vorschriftsmäßigen Ansatz begnügen müssen. Stattdessen können Sie das Design Ihres Codes mithilfe einer Vielzahl kreativer Werkzeuge an Ihre Marke oder Ihre ganz eigene Persönlichkeit anpassen. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Leitfaden zu einigen der Funktionen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

1. Fordern Sie zum Scannen auf

Ein großer Fehler, den QR-Code-Nutzer in der Vergangenheit häufig gemacht haben, ist das Drucken der Codes ohne eine kurze schriftliche Erläuterung, welchen Vorteil oder Nutzen das Scannen eines solchen Codes den Kunden bietet. Achten Sie unbedingt darauf, Ihre Kunden zum Scannen Ihres Codes zu motivieren, da sonst alle Ihre Marketingbemühungen ins Leere laufen.

2. Nutzen Sie einen Frame

Dank unserer individuellen Frames ergänzt Ihr QR Code optimal Ihr kreatives Design. Beim Erstellen Ihres Codes können Sie aus einer Vielzahl vorgefertigter Frames mit unterschiedlichen Handlungsaufforderungen, auch Call-to-Action (CTA) genannt, sowie umfassenden Farboptionen wählen. Wenn Sie benutzerdefinierte Details ergänzen möchten, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Code durch die Auswahl verschiedener Formen und Icons und sogar durch Hinzufügen Ihres eigenen Texts noch weiter zu personalisieren. Lesen Sie unsere Anleitung für QR Code Frames hier.

3. Fügen Sie ein Logo in Ihren QR Code ein

Nachdem Sie sich für eine Frame-Option entschieden und die Form und Farbe Ihres Codes angepasst haben, können Sie optional ein Markenbild oder Unternehmenslogo in der Mitte Ihres QR Codes einfügen. Sie haben die Wahl zwischen einer Reihe vorgefertigter Optionen und der Möglichkeit, Ihr eigenes Logo hochzuladen oder einen eigenen CTA wie "Mehr lesen", "Jetzt liken" oder "Finden Sie uns" zu verfassen. Unser System erkennt automatisch die beste und größte Darstellung für hochgeladene Logos, um sicherzustellen, dass die QR Codes auch mit Logo scannbar bleiben. Sie müssen sich also nicht selbst um die optimale Anpassung kümmern.

4. Speichern Sie Ihre Designs

Verwenden Sie immer wieder das gleiche, auf Ihre Marke abgestimmte QR-Code-Design, ohne ein altes Design mühsam manuell nachbilden zu müssen. QR Code Generator bietet die Möglichkeit, alle Ihre Designs als Vorlagen zu speichern. Sie können diese also für sämtliche Ihrer Marketing- oder Servicemaßnahmen wiederverwenden.

5. Personalisierbare URL

Jeder Dynamische QR Code verfügt standardmäßig über eine beliebige Kurz-URL, die beim Scannen des Codes Ihre Seite verlinkt. Diese Kurz-URL kann ganz nach Ihren Wünschen angepasst werden. Sie können beispielsweise den Namen Ihres Unternehmens verwenden, um sich von Ihrer Konkurrenz abzuheben und mehr Vertrauen bei den Nutzern zu schaffen. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre Kurz-URL zu bearbeiten.

6. Testen Sie vor dem Druck

Die empfohlene Mindestgröße für den Druck eines QR Codes auf einem beliebigen Marketing-Material ist 2 x 2 cm (ca. 0,8 x 0,8 Zoll). Eine größere Druckgröße ist kein Problem, aber wenn Sie den Code noch kleiner machen, besteht das Risiko, dass er nicht mehr gescannt oder noch nicht einmal mehr erkannt werden kann. Anspruchsvolle Designs und ein geringer Farbkontrast oder eine große Anzahl verschlüsselter Zeichen erfordern grundsätzlich ein größeres Druckformat. Um sicherzustellen, dass Ihr Code optimal lesbar ist und auch wirklich von jedem Nutzer gescannt werden kann, sollten Sie umfangreiche Praxistests mit verschiedenen Smartphones und Apps durchführen.

Weitere grundlegende Informationen zur Verwendung von QR Codes finden Sie in unserem Hilfe Center. Für optimale Ergebnisse auf Ihren Bekleidungslinien empfehlen wir Ihnen unsere Tipps zur kreativen Gestaltung von QR Codes.

Entdecken Sie Anwendungsbeispiele für QR Codes auf Kleidung

Es gibt unendlich viele Anwendungsmöglichkeiten, wenn Sie Kreativität, Funktionalität und QR Codes mit Ihren Marketingmaßnahmen für Unternehmen, Modebranche und Kundenservice kombinieren. Holen Sie sich Inspiration von den folgenden fiktiven Szenarien, in denen QR Codes auf Kleidung zum Einsatz kommen.

Einzelhandel

Nur wenigen Menschen war bewusst, dass Elle Boutique auch eine Übergrößen-Kollektion anbietet. Inspiriert von #theREALcatwalk wollten die Verantwortlichen das neue Lookbook auf eine Art und Weise zum Leben erwecken, die ihre Kleidung den Kunden näherbringt, aber gleichzeitig auch die Vielfalt in der Modewelt fördert. Also druckten Sie einen Video-QR Code auf ihre Kleidungsetiketten mit einem CTA, der zum Scannen des Codes auffordert, um ihre Looks in Übergrößen zu entdecken. Anstatt statischer Bilder haben Sie eine ansprechende Möglichkeit gefunden, verschiedene Styles und Outfits so zu präsentieren, dass potenzielle Kunden eine bessere Vorstellung davon bekommen, wie gut ein bestimmtes Kleidungsstück ihnen stehen würde.

Fotografen & Videografen

Das fiktive Fotostudio Through the Lens arbeitete zusammen mit einem Modelabel an Landschaftsaufnahmen als Motive für eine neue T-Shirt-Kollektion. Um ihre Arbeit zu bewerben und die Kontaktaufnahme mit potenziellen Kunden zu vereinfachen, druckten die Fotografen einen Business Page-QR Code auf die Kleidungsetiketten. Über einen Scan des Codes erfuhren die Kunden alles über den Slogan, die Adresse und Geschäftszeiten des Studios. Außerdem erhielten sie über einen speziellen Button Zugriff auf dessen Online-Portfolio.

Städte & Kultur

Es ist nicht einfach, bei den vielen interessanten lokalen Events den Überblick zu behalten. Vor allem, wenn man nur Poster der Events gesehen oder einen Flyer mitgenommen hat, der schnell verlegt oder vergessen wird. Die Kulturbeamten der fiktiven Stadt Springfield City wollten die Teilnehmerzahlen für ihre Events erhöhen, ohne zusätzliches Geld für den Druck von Flyern und Postern auszugeben. Also druckten sie einen Event-QR Code auf die T-Shirts der Mitarbeiter in den Tourismusbüros. Die Besucher erhielten so über einen einfachen Scan Zugang zu den aktuellsten Event-Informationen wie Datum, Uhrzeit und Ort. Außerdem hatten sie die Möglichkeit, die Informationen automatisch in einer Kalender-App ihrer Wahl zu speichern, um sicherzustellen, dass sie ein bestimmtes Event nicht verpassen.

Gebäudedienstleister

Die Happy House Crew wollte es ihren Kunden einfacher machen, Feedback zu ihrer Arbeit abzugeben - egal ob Beschwerden oder Lob. Sie entschieden sich dazu, einen Feedback-QR Code über unser Tool zu erstellen und auf ihre Arbeitskleidung zu drucken, da dies die einfachste und effektivste Möglichkeit für sie war. Durch Scannen des Codes wurden die Kunden auf eine personalisierte Feedback-Seite mit verschiedenen Kategorien und Unterkategorien geleitet. Jedes abgegebene Feedback wurde direkt an eine von der Happy House Crew festgelegte E-Mail-Adresse gesendet, sodass sie alle Kundenmeinungen in Ruhe analysieren konnten.

Musiker und Künstler

In der Aufregung eines Konzerts ist es nicht immer einfach, daran zu denken, online nach der Band zu suchen, um über ihre Veröffentlichungen und Events auf dem Laufenden zu bleiben. Die fiktive Band Three Sparrows wusste das und suchte nach einer Möglichkeit, die Besucherzahlen auf ihren Online-Plattformen zu erhöhen. Ihre Lösung? Einen Social Media-QR Code auf die Sache drucken, die begeisterte Fans nach einem Konzert häufig mit nach Hause nehmen: Band-Kleidung. So konnten Konzertbesucher über Facebook, YouTube und Instagram ganz einfach zu loyalen Fans werden.

FAQ

QR ist die Abkürzung von "Quick Response" (engl. für "schnelle Reaktion"). Im Grunde handelt es sich bei QR Codes um die zweidimensionale Version von Barcodes, die durch Scannen unmittelbaren Zugriff auf die im Code verschlüsselten Informationen gewährt. Da es sich um eine Open-Source-Technologie mit einer sehr großen Informationskapazität handelt, ist es kein Wunder, dass QR Codes immer beliebter werden. Sie können bis zu 7089 Ziffern oder 4296 Zeichen, einschließlich Satz- und Sonderzeichen, enthalten, wobei neben Zahlen und Zeichen auch ganze Wörter und Sätze (also Internetadressen) verschlüsselt werden können. Sie wollen noch mehr über QR Codes und ihre Funktionsweise erfahren? Dann besuchen Sie unseren Blog und lesen Sie mehr über ihre Geschichte, Verschlüsselungsfähigkeiten und vieles mehr.

Hier gibt es zwei mögliche Szenarien. Wenn sich der QR Code auf einem Kleidungsstück befindet, das Sie kaufen möchten oder bereits gekauft haben, ist der Scanvorgang der gleiche wie bei QR Codes auf jedem beliebigen Marketingmaterial. Als Besitzer eines iPhones öffnen Sie also die Kamera-App, richten die Kamera auf den Code und scannen ihn. Wenn Sie ein iPhone iOS 12 verwenden, gibt es sogar einen QR-Code-Scanner direkt im Kontrollzentrum. Einfacher geht’s nicht. Wenn Sie ein Android-Smartphone nutzen, müssen Sie sich vielleicht eine Scanner-App herunterladen, es sei denn, Ihr Samsung verfügt über Bixby Vision oder den Google Assistant, die QR Codes erkennen und scannen können. Kommen wir nun zum zweiten Szenario, das dem ein oder anderen vielleicht etwas unangenehm ist. Aber seien Sie versichert: Wenn sich ein QR Code auf der Kleidung eines Angestellten oder eines Aktivisten befindet, können Sie definitiv davon ausgehen, dass diese Menschen das wissen und in der Regel sogar möchten, dass Sie den Code scannen. Aber es kann natürlich nie schaden, nach Erlaubnis zu fragen, bevor Sie Ihre Smartphone-Kamera auf jemanden richten.

Um einen zu drucken, müssen Sie erstmal einen erstellen. Öffnen Sie also zuallererst unseren QR Code Generator. Nachdem Sie den für Sie passenden QR-Code-Typ ausgewählt und sein Design nach Ihren Vorstellungen gestaltet haben, laden Sie Ihren QR Code herunter. Dann gehen Sie zu einer Druckerei oder Copy-Shop, die das Bedrucken von Kleidung anbieten, und lassen Ihren Code drucken. Beachten Sie dabei diese Tipps, um eine höchstmögliche Qualität sicherzustellen.

Fragen?

Mailen Sie uns

support@qr-code-generator.com
Eine Illustration, die Benutzer einlädt, das Support-Team von QR Code Generator per E-Mail oder Chat zu kontaktieren

Sie benötigen QR Codes?

Jetzt selbst gestalten und in Sekunden herunterladen!