QR Codes auf Etiketten und Aufklebern

QR Codes sind ein exzellentes Mittel, über Werbeaktionen oder -geschenke Begeisterung für Ihr Produkt zu wecken.

Suchen Sie weitere Druckbeispiele?

Wie Sie QR Codes auf Etiketten und Aufklebern nutzen

Sie eröffnen Ihnen dabei die Möglichkeit, potenzielle Kunden auf eine Webseite oder zu einer Werbekampagne zu leiten, und zwar auf eine aus Sicht der Person freiwillige Weise. Sie vermeiden also kontraproduktive Verärgerung und negative Emotionen, die durch unerwünschte Werbung hervorgerufen werden können. Darüber hinaus erhalten Sie über den Feedback-QR Code eine direkte Rückmeldung, damit Sie Wirkung und Qualität Ihrer Produkte einfacher messen können.

QR Codes auf Etiketten und Aufklebern sind eine gute Option für den Anfang, wenn Sie mit dieser einzigartigen Art von Werbung beginnen möchten. Heutzutage können Sie personalisierte QR Codes auf Etiketten und Aufklebern mithilfe von Programmen wie www.qr-code-generator.com mit minimalem Aufwand einbinden. Wir stellen Ihnen heute dar, wie Sie mehr aus Ihren bedruckten Schutzhüllen herausholen und Ihre Marketingreichweite durch das Drucken von QR Codes auf Etiketten und Aufkleber erhöhen.

Beginnen wir mit den Grundlagen

Wenn Sie zum ersten Mal QR Codes auf Etiketten und Aufkleber für Ihre Produkte drucken, sollten Sie einige grundlegende Dinge beachten. Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass Ihr QR Code an einer gut sichtbaren Stelle des Etiketts positioniert und vor allem einfach zu scannen ist. Kameras von Smartphones sind von unterschiedlicher Qualität, und für manche sind detaillierte oder ungünstig platzierte Codes schwierig zu lesen. Auch wenn Sie einen Code auf einer gekrümmten Fläche anbringen, sollten Sie sicherstellen, dass der Code nicht zu großflächig ist, sodass das Scannen nicht durch die Krümmung beeinträchtigt wird.

Dann sollten Sie nicht davon ausgehen, dass jeder weiß, was ein QR Code ist und wie er funktioniert. Stellen Sie mithilfe eines QR Code-Rahmens eine kurze Anleitung zur Verfügung, die das Scannen erklärt. Etwas so Einfaches wie „Scannen Sie den QR Code mit Ihrem Smartphone“ kann einen dramatischen Einfluss auf Ihre Scanzahlen haben, da Aufmerksamkeit unter nicht technikaffinen Menschen geschaffen wird.

Schließlich sollten Sie unbedingt einen Anreiz zum Scannen schaffen, wie einen Coupon-QR Code. So sehr wir auch von QR Codes überzeugt sind, müssen wir doch zugeben, dass das Herausholen eines Smartphones und Scannen eines Codes an sich keinen Wert für den Kunden bieten. Selbst wenn Sie kein Werbegeschenk oder Sonderangebot anzubieten haben, können Sie den Besuch Ihrer Webseite zum Vorteil erheben, der den Anreiz zum Scannen gibt.

Top-5-Methoden, QR Codes auf Ihren Etiketten und Aufklebern zu nutzen

Personalisierte QR Codes auf Etiketten und Aufklebern können auf viele schlaue und kreative Weisen eingesetzt werden, die sowohl Ihnen als auch Ihren Kunden einen Mehrwert bieten. Hier ist eine Liste mit unseren Empfehlungen.

  • 1. Verbessern Sie Ihre Präsenz in den sozialen Netzwerken
    Während Printwerbung immer noch ihren ganz eigenen Stellenwert auf dem Markt besitzt, ist kein Bestreben, eine Marke auszubauen, vollständig, wenn Sie nicht eine gesunde Präsenz in den sozialen Netzwerken erstellen und pflegen. QR Codes eignen sich bestens, Ihre Zielgruppen mithilfe des Social Media-QR Codes auf Ihre Online-Profile bei Twitter, Facebook usw. zu leiten. Diese Methode hat sich bewährt, um innerhalb kurzer Zeit Besuche und Likes zu erzeugen und die Sichtbarkeit dieser Seiten zu erhöhen.
  • 2. Bieten Sie mehr Gegenwert für Geld
    Während QR Codes auf Produktschildern einen Mehrwert im Anschluss an einen Kauf bieten können, sind QR Codes auf Aufklebern eine gute Möglichkeit, Menschen vom Kauf zu überzeugen. Erstellen Sie einen Coupon-QR Code, und Sie können Kunden dazu ermutigen, Gebrauch von Ihrem Produkt zu machen.
  • 3. Bieten Sie einen Inhalt
    Anreize müssen nicht immer finanzieller Natur sein. Sie können die Kunden über QR Codes mit faszinierenden Inhalten verlinken, die sowohl unterhalten als auch das Image Ihrer Marke fördern.
  • 4. Verschlanken Sie Ihre Etiketten
    Wenn die Art Ihres Produkts es erfordert, dass Sie umfangreiche Informationen geben müssen, wie Nährwerte, Etiketten mit Rücksendeadresse, Gebrauchsanweisungen oder Versandlabel, können Sie Ihr Etikett verschlanken und unschönes Durcheinander verhindern, indem Sie einen individuell angepassten QR Code auf Aufklebern oder Etiketten verwenden, der alle erforderlichen Informationen enthält. Sie können dies auch als weitere Gelegenheit nutzen, Kunden zu anderen Werbeaktionen und -inhalten weiterzuleiten.
  • 5. Verwenden Sie ganz schlicht einen Webseitenlink
    Wenn Sie Vertrauen darin haben, dass Ihre Marke Interesse weckt, können Sie eine aggressive Verkaufstaktik vermeiden und ganz schlicht den dynamischen URL-QR Code verwenden, damit Kunden einfacher zu Ihrer Webseite gelangen. Diese Strategie eignet sich ideal für etablierte Marken mit einer loyalen Kundschaft. Diese konservative Herangehensweise kann auch einer Aussage über die Macht der Marke gleichkommen.
Holen Sie sich jetzt die 14-tägige Testversion des QR Code Generator PRO

Testen Sie alle Funktionen kostenlos und unverbindlich

Brauchen Sie QR Codes für Etiketten?

Jetzt erstellen und in Sekunden herunterladen!