Wie kann ich bei Android OS QR Codes mit meiner Kamera scannen?

Step 1
Step 2
Step 3

QR Code-Reader-Apps von Drittanbietern, die wir empfehlen

Unser persönlicher Favorit ist QRCG. Dabei handelt es sich um eine grundlegende App ohne viel Tamtam, die quasi jeden QR Code liest, den man ihr vor die Nase hält.
Mit derzeit mehr als 291.000 Rezensionen ist diese QR Code-Reader-App die beliebteste im Google Play Store.
Diese App ist eine der am besten bewerteten im Google Play Store und verfügt, wie der Name schon sagt, über ein eingebautes Blitzlicht, dass QR Codes auch unter schlechten Lichtverhältnissen scannt.

Apps, die Sie vielleicht schon haben, von denen Sie aber nicht wussten, dass sie auch QR Codes scannen können

Mit 166 Millionen monatlich aktiven Nutzern kann diese beliebte mobile App auch QR Codes lesen. Halten Sie die Kamera dafür einfach in Richtung des QR Codes, tippen Sie den Bildschirm an und halten Sie ihn fest, um den Link zu öffnen.
Shazam, die eigentlich als Musikerkennungs-App bekannt ist, kann auch QR Codes für interaktive Inhalte und Aktionsangebote scannen und man hat zusätzlich die Möglichkeit, die Artikel zu kaufen oder mit anderen zu teilen.
Das soziale Netzwerk hat das Scannen des QR Codes in seiner Linse für die Visual-Discovery-Funktion eingebaut, um es „nützlicher und aktionsfähiger für Marken zu machen“, die die Plattform nutzen, um Ihre Produkte zu bewerben.

Die 9 besten QR Code-Arten

Jeder QR Code hat einen bestimmten Zweck. Sie können verschiedene Arten von Informationen anbieten, je nachdem welches Ziel Sie mit Ihrer Kampagne verfolgen. Nachfolgend finden Sie einige der beliebtesten QR Code-Arten.
Website-URL-Codes öffnen Google Chrome auf Ihrem Android-Gerät und leiten Sie an jede beliebige Website weiter.
Mit vCard-Codes können Sie Kontaktdaten einer bestimmten Person direkt in Ihrem Adressbuch speichern. Diese Code-Art eignet sich hervorragend für Visitenkarten und Kontaktaufnahmen bei Networking-Events. Erfahren Sie hier mehr über die vCard Plus.
Event-Codes speichern das Datum eines Meetings oder einer Party schnell in Ihrem Kalender.
Email-Codes werden verwendet, um vorab festgelegte (aber editierbare) Nachrichten an eine bestimmte Adresse zu versenden. Wenn Sie ein Unternehmen sind, dass auf der Suche nach E-Mail-Adressen von Kunden ist, sind diese Codes die richtige Lösung für Sie.
Kartencodes zeigen Ihnen den genauen Standort einer Adresse und basieren auf GPS-Koordinaten. Bei Android-Geräten öffnet dieser QR Code automatisch Google Maps.
SMS-Codes senden nach dem Scannen eine editierbare SMS an eine bestimmte Telefonnummer. Dies kann bei der Gewinnung von Kunden, die sich für eine Marketing-Liste, die ausschließlich per SMS erhältlich ist, registrieren sollen, hilfreich sein.
Der WLAN-Netzwerk-Code wird sich mit dem entsprechenden Netzwerk verbinden und den Nutzern eine Benachrichtigung zur Bestätigung der Verbindung senden, sobald die WLAN-Verbindung mit Ihrem Smartphone besteht.
Telefon-Codes stellen schnell einen ausgehenden Anruf her, anstatt dass Sie die Telefonnummer manuell eintippen müssen. Wenn Sie diese Funktion mit dem vCard-Code kombinieren wollen, lesen Sie dazu bitte vCard Plus.
Mit Rückruf-URL-Codes können Nutzer und Apps von Drittanbietern spezielle URLs erstellen, die nach dem Scannen des QR Codes einen bestimmten Standort einer App aufrufen.

Marketing mit QR Codes

Erfahren Sie mehr über QR Codes in unserem eBook:

QR Code-Marketing

Jetzt lesen
Holen Sie sich jetzt die 14-tägige Testversion des QR Code Generator PRO

Testen Sie alle Funktionen kostenlos und unverbindlich

Starten Sie jetzt