Close
 
Tips for QR Code campaigns

Tips for QR Code campaigns

Sicherlich sind Ihnen schon häufiger QR Codes aufgefallen, die ohne Bezug und als schnödes Schwarz-Weiß-Quadrat in der unteren Ecke eines Flyers oder einer Produktverpackung platziert waren. Einen wirklichen Anreiz für das Scannen eines solchen Codes haben Sie wahrscheinlich nicht bei sich feststellen können. Wir stellen Ihnen vier einfach zu berücksichtigende Erfolgsfaktoren vor, mit denen Sie garantiert kein Potential verschenken.

Mit der richtigen Idee anfangen

Überlegen Sie sich, welche Vorteile das Scannen Ihres Codes dem Nutzer bringen soll. Möglicherweise hat der Kunde bereits Interesse an Ihrem Produkt und möchte nun schnell und ohne lästiges Abtippen auf Ihre Seite gelangen um weitere Informationen anzusehen oder sogar gleich bestellen. Alternativ bieten Sie dem Kunden einen Vorteil an, welcher ihn zum Scannen motivieren soll, z. B. einen Gutschein, ein spannendes Video oder einen Ratgeber im PDF-Format.

Ihre Kunden werden einen Code nur dann scannen, wenn Sie ihr Interesse an den verschlüsselten Inhalten wecken. Deuten Sie daher an, was sich hinter dem Code verbirgt, aber verraten Sie nicht alles.

Den QR Code besser gestalten

Vermeiden Sie die schlecht gestalteten QR Codes. Das Design soll Ihrer Marke entsprechen und Ihr Angebot wirkungsvoll zum Vorschein bringen.

Zum Scan auffordern

Dies funktioniert am besten mit einer kurzen Aufforderung wie „Scannen und Coupon erhalten!“. So weiß der Kunde sofort, dass er durch das Scannen des Codes einen Vorteil erhält. Besteht Interesse an der Nutzung von Coupons, wird er ihn nun mit höherer Wahrscheinlichkeit scannen.

Individuelles Code Design kreieren

Grafische Anpassungen wie ein integriertes Logo oder markenspezifische Farben fügen Ihren Code besser in Ihr Kampagnen-Design ein. Ein schönes Aussehen wirkt zusätzlich als Blickfang und erhöht die Chance, dass Ihr Code eingelesen wird. Außerdem schafft ein individueller Code mehr Vertrauen bezüglich der im Code verschlüsselten und vor dem Scan nicht sichtbaren Inhalte.

Lesbarkeit sicherstellen

Nichts ist ärgerlicher als ein toll gestalteter QR Code, der aber nicht eingelesen werden kann. Wichtig ist es daher vor allem, den QR Code groß genug zu drucken.

Folgende Faktoren wirken sich beispielsweise auf die zu wählende Druckgröße aus:

  • Aufwendiges Design und geringer Farbkontrast
  • Eine hohe Anzahl verschlüsselter Zeichen (vor allem bei vCards oder Text-QR Codes mit viel Inhalt)

Um sicherzustellen, dass Ihr Code auch für die weniger leistungsstarken QR-Reader einwandfrei lesbar ist, gibt es nur einen Weg: testen. Ausgiebige Praxistests mit verschiedenen Smartphones und Apps geben Ihnen die Sicherheit, dass jeder Nutzer auch in der Lage ist, den Code einzulesen.

Inhalte auf Nutzerfreundlichkeit optimieren

QR Codes werden immer mit mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets gescannt. Diese haben eine geringere Bildschirmgröße und kleinere Tastaturen. Meist zielt der Besuch einer mobilen Website nur auf eine schnelle Aktion oder Information ab. Dies gilt es, bei der Konzeption Ihrer QR Code-Kampagne zu beachten.

Damit der Kunde auch Freude an den Inhalten hat, die Sie ihm mit Hilfe des Codes anbieten, muss die Ziel-Webseite an die Bedingungen von Mobilgeräten angepasst sein. Das bedeutet vor allem, dass nur so viele Inhalte präsentiert werden sollten, wie in lesbarer Größe auf einem Smartphone-Bildschirm angezeigt werden können. Ferner sollte bedacht werden, dass mobile Internet-Verbindung meistens langsamer und Datenvolumen schnell aufgebraucht ist. Deswegen ist auch die Datengröße der zu präsentierenden Inhalte auf das Minimum zu reduzieren.

Mit Code-Tracking Erfolge messen

Um zu wissen, wie erfolgreich Ihre QR Code Kampagne verläuft, müssen Sie sich mit Ihren Codes eine Möglichkeit zur Messung verschaffen. Es ist technisch möglich, jeden Scan eines dynamischen QR Code zu registrieren (diese Funktionalität wird im Kapitel QR Code Tracking genau erläutert). So können Sie verfolgen, wie häufig, wo, wann und mit welchem Gerät Ihre Codes gescannt werden. Sie haben so jederzeit einen hilfreichen Überblick über den Erfolg Ihrer Kampagne.


Individuelle Gestaltung von QR Codes

Lesen Sie mehr über QR Codes im nächsten Kapitel

Nächstes Kapitel